Impressum | Zum Shop
Sie sind hier: babydeal » Baby » Gesundheit » U-Untersuchungen » Untersuchung U4

U-Untersuchungen

Untersuchung U4


U4 Untersuchung

U4 Untersuchung

Während der U4 (3. – 4. Monat) wird der Arzt durch sprechen versuchen, die Aufmerksamkeit des Kindes zu wecken. Ein erster Sozialkontakt entsteht. Wenn das Baby den Test nicht besteht, kann dies ein Zeichen auf Störungen im Gehirn sein. Ein Seh- und Hörvermögen ist dann bereits schon gut ausgebildet bei dem Säugling. Richtungshören und die Hand-Augen-Koordination ist dabei sehr wichtig. Außerdem werden die sogenannten “entwicklungsneurologischen Meilensteine geprüft. Hierbei wird in der Rückenlage der Kopf mit den Augen bewegt, bis zu einem Winkel von 180 Grad.

Im Sitzen hält das Baby den Kopf bis zu 30 Sekunden und kann sich auf seinen Unterarmen aufstützen.

Wenn die Hände in Rücken- oder Mittellage spontan zusammengeführt werden und es nach einem Spielzeug greift, ist alles in Ordnung. Sollten die Beine in einem Stand gehalten werden können, ist das ein weiteres, gutes Zeichen.
Außerdem verschwinden die Primitivreflexe. Die Sprachentwicklung wird während der U4 (3. – 4. Monat) überprüft. Normalerweise sollte dies auch die Zeit sein, in der die Töne immer unterschiedlicher werden. Wegen der Gabe von Vitamin D und Fluor sollte nochmal diskutiert werden. Der Aufenthalt im Licht und an der frischen Luft ist ebenso ein Thema. Außerdem wird zum zweiten Mal gegen Kinderkrankheiten geimpft.


Untersuchung U4 Angebote




Gesundheit

  • Kinderärzte

    Kinder und Babys können sich in ihrem jungen Alter noch nicht richtig ausdrücken, geschweige denn Schmerzen richtig deklarieren. Oftmals sagen sie einem, es tut etw...

    weiterlesen »
  • Kinderkrankheiten

    Kinderkrankheiten sind eine Sache, gegen die Impfungen eingeleitet werden können. Wird früh genug geimpft, besteht nur ein unscheinbar kleines Risiko, dass das Kind...

    weiterlesen »
  • Impfungen

    Zur Gesunderhaltung ist es wichtig, das Baby früh genug impfen zu lassen. Glücklicherweise gibt es in der heutigen Zeit auch genügend Maßnahmen, die für entsprec...

    weiterlesen »
  • Gefahrenquellen

    Gefahrenquellen kann man als Eltern nicht unbedingt immer aus dem Weg gehen. Gerade wenn das Baby krabbeln lernt oder laufen, ist man nicht immer vor einem Sturz gefe...

    weiterlesen »