Familie

FamilieViele Paare wünschen sich ein Kind, um das Familienglück zu vervollständigen, doch wissen dabei viele oft gar nicht, was da wirklich auf einen zukommt. Ein Kind ist etwas wunderbares und einmaliges, dennoch kommt mit einem Kind auch enorm viel Arbeit auf die Eltern zu, und die Umstellung vom Leben zu zweit auf ein Leben zu dritt ist auch nicht zu unterschätzen. Trotz allem lohnt es sich wirklich, dieses Abenteuer einzugehen und sich darauf einzulassen.

Denn nichts auf der Welt ist mit der Liebe für das eigene Kind zu vergleichen. Das Leben als Familie ist viel spannender wenn man ein paar kleine Kinder um sich herum hat. All die Anstrengungen sind vergessen, wenn das Kind einen einmal in seine Arme liebt und so die bedingungslose Liebe zeigt.

Familienleben = Familienglück

Ganz egal wie schwer die Zeit oft sein mag, wenn die Kinder noch klein sind und ganz egal, wie oft man als Eltern vielleicht mal auf ein neues Kleidungsstück oder sonst was verzichten muss, damit man etwas mehr Geld für die Kinder hat – es ist das alles wert! Mit Kindern macht das Familienleben erst so richtig interessant, deshalb sollte man die Herausforderung wirklich annehmen, wenn man sich dazu bereit fühlt!

Großmutter beim Backen mit ihrer EnkelinEine gesunde Ernährung ist für jeden ein sehr wichtiges Thema, umso wichtiger ist es, wenn man Kinder hat, denn da sollte man besonders viel Wert auf frisches und gesundes Essen legen. Viele Kinder helfen auch gerne bei der Zubereitung, und diese Hilfe sollte man unbedingt zulassen. Die meisten Kinder essen sehr brav und ohne Probleme, doch es gibt auch Kinder, welche oft streiken, wenn es um die Nahrungsaufnahme geht.

Familie lebt in glücklicher Beziehung miteinanderDie Schwangerschaft ist eine Zeit, welche man unbedingt noch mal in vollen Zügen genießen sollte, denn die ungestörte Zweisamkeit wird nach der Geburt sehr selten und kann nur mit Planung genossen werden. Wenn ein Kind zur Welt kommt, dann ist das eine große Veränderung des Lebens, auch die Partnerschaft wird immer wieder mal auf die Probe gestellt. Besonders in den ersten Wochen nach der Geburt hat das Baby oberste Priorität.

Freizeit-Wanderer mit Hund auf einem Waldweg Wenn man Kinder hat, dann möchte man sich natürlich auch immer wieder etwas einfallen lassen, um die Freizeit mit den Kids genießen zu können. In Deutschland gibt es da einiges im Angebot, ist alles nur etwas vom Wetter abhängig. In Deutschland gibt es sehr viele Freizeitparks, welche sich für Kinder, aber auch für die Erwachsenen wirklich lohnen, um sie zu besuchen.

Dokument Antrag auf ElternzeitIn ganz Europa gibt es die Elternzeit oder auch teilweise Elternurlaub genannt. Dies ist die Zeit, die Mutter als auch Vater ermöglicht, eine Zeitlang nur für das Kind da zu sein und sich um die Erziehung zu kümmern. Vor der Elternzeit kommt noch der Mutterschutz, welcher auf jeden Fall etwas sehr Wichtiges ist, denn selbst wenn man die Elternzeit nicht nutzen möchte, so kann man zumindest die ersten paar Lebenswochen des Kindes voll miterleben.

Auf Geldscheinen liegen Würfel mit Buchstaben - Elterngeld Die Geburt eines Kindes bringt so manche Veränderung mit sich. Wenn das Kind da ist, ist es vollkommen auf seine Eltern angewiesen. Da ist es nur verständlich, dass zumindest ein Elternteil eine Weile zuhause bleiben muss und nicht mehr arbeiten gehen kann. Doch wie das fehlende Geld ausgleichen, wenn dann nur noch ein Elternteil arbeiten geht? In Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern Europas bietet der Staat für diese Zeiten sozialen Schutz.

blauer Ordner mit Aufschrift Kindergeld, Taschenrechner und roter Bleistift liegen auf ausgebreitetem Bargeld Mit der Bezeichnung Kindergeld wird eine besondere Form der sozialen Leistung bezeichnet, bei welcher Familien mit Kindern einen Anspruch auf finanzielle Unterstützung  haben, die Grundbedürfnisse der Kinder zumindest zu einem gewissen Teil decken zu können. Unter Grundbedürfnissen werden Nahrung und Bekleidung, Körperpflegemittel sowie Medizin verstanden, in angemessenen Maße auch Spielzeug.

Alleinerziehend- Vater küsst seine kleine TochterWenn ein Kind zur Welt kommt, dann ist es natürlich vorhergesehen, dass das Kind auch mit beiden Elternteilen in einem Haushalt aufwächst, aber es gibt verschiedene Gründe, warum das nicht der Fall ist. Es gibt immer mehr Alleinerziehende Elternteile, deshalb sollte man sich auch immer über die rechtlichen Belange erkundigen, was beide Elternteile betrifft. Man bekommt in jedem Fall vom Staat Unterstützung.

Baby liegt auf einem Bett, sein Vater ist über es gebeugt und spielt mit ihmKinder brauchen unbedingt Vater und Mutter, um eine schöne Kindheit erleben zu können. Sicher gibt es Vorfälle, die immer wieder dafür sorgen, dass das Kind mit nur einem Elternteil aufwachsen kann, wie zum Beispiel eine schwere Krankheit, welche einen tragischen Ausgang hat. Die Rolle der Väter beginnt meist schon vor der Geburt. Von vielen werdenden Müttern ist er  schon im Geburtsvorbereitungskurs gefragt.